Besucherzentrum Mallnitz des Nationalpark Hohe Tauern

Swarovski
Wasserschule Österreich


Ohne Wasser kein Leben: Doch lässt unser Umgang mit dem wertvollen Element nicht immer auf seine Bedeutung schließen. Mit der Swarovski Wasserschule schaffen wir Bewusstsein für das Naturgut und seinen unschätzbaren Wert für Mensch, Tier und Pflanzenwelt.


Svarovski Wasserschule Österreich

Die Erde ist zwar reich an Wasserressourcen, doch kann das Naturgut nicht beliebig umverteilt werden. Daher steuert die Welt unaufhaltsam auf eine globale Wasserkrise zu: Noch in diesem Jahrhundert könnte die Versorgung mit Frischwasser zum größten Umweltproblem avancieren und Menschen noch unmittelbarer betreffen als die globale Klimaerwärmung.

Die Swarovski Wasserschule, die sich zur Institution mit internationaler Strahlkraft entwickelt hat, sensibilisiert vor diesem Hintergrund für die nachhaltige Nutzung von Wasserreserven und klärt über die Bedeutung des Elements für Leben und Gesundheit auf.

Mobil konzipiert, gastiert die Wasserschule in Klassenzimmern der Nationalparkregion und sorgt im Rahmen viertägiger Kurse für intensiven Wissenstransfer rund ums kühle Nass. Bestritten wird der Unterricht dabei von speziell ausgebildeten NationalparkbetreuerInnen, die auch die gemeinsamen Exkursionen ins Nationalparkgebiet anführen.

Swarovski begleitet das Projekt seit September 2014 erneut in der Rolle eines aktiven Kooperationspartners.

 

Projektsponsor


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus