Weiterführende INFORMATIONEN

Steinwild-Monitoring

Die Erforschung des Raumverhaltens des Alpensteinbockes in den Hohen Tauern mittels Telemetrie ist das Ziel dieses engagierten Forschungsprojektes. Insgesamt wurden bisher zehn Stück Steinwild besendert und diese werden in der Folge wissenschaftlich beobachtet.

Steinwild-Monitoring

Viel weiß man über den „König der Alpen", doch Untersuchungen zum Raumverhalten dieser Wildart liegen kaum vor. Um das Steinwild und ihren Lebensraum nach der Besenderung nicht zu beunruhigen, wird mit GPS-Halsbandsendern gearbeitet, welche die Daten vom Sender per Satellit weiterleiten.

sponsor onb  on-mobilkomneu 4c


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Datenschutzerklärung

Ok, verstanden